Die Rollatoren aus der Trionic Walker Serie – In Feld und Flur die Kings

Wer die freie Natur liebt, der muss, trotz Gehhilfe, nicht auf das Erlebnis im Freien verzichten. Wandern über Stock und Stein: Ein Trionic Walker macht jede Herausforderung mit. Dank besonders großer, weicher Räder meistert dieser Outdoor Rollator aus Aluminium ( Modell 2017) auch größere Hindernisse. So bedeutet z.B. ein Schotterweg nicht das Aus für einen erlebnisreichen Spaziergang oder eine ausgedehnte Wanderung.

Die Trionic Walker Serie – Überzeugende Fahreigenschaften

Der Trionic 9er ist somit die perfekte Wahl, wenn der Rollator vor allen Dingen auch draußen, in Wald und Feld, in zum Einsatz kommen soll. Und man hat die Wahl zwischen 3 Reifengrößen: 9 inch (23 cm), 12 inch (30 cm) und 14 inch (35 cm). Die Reifen sind luftbefüllt, extraweich und bieten hohen Fahrkomfort. Und je größer sie sind, desto mehr.

100 % Edelstahl – Beste Outdoor-Ausstattung

Trionic benutzt seit Jahren Schrauben, Muttern, Scheiben, Achsen und Kleinteile aus Edelstahl. Die neuen 2017er-Modelle haben darüber hinaus auch Kugellager und Steckachsen aus Edelstahl.

Auf einen Blick – Was den Trionic Walker 9″ (23 cm) so outdoortauglich macht:

  • Extra-weiche PU-Vollreifen mit Profil sorgen für ein ruhiges, weitgehend vibrationsfreies Fahrgefühl und sind pannengeschützt.
  • All-Terrain-Nabenbremsen bieten eine bessere Bremsleistung auch bei Regen oder Schnee
  • Trionic Bremshebel aus Voll-Aluminium mit Parkbremse
  • Abnehmbare Räder mit Schnellverschluss
  • X-Faltungsmechanismus
  • Trionic Syncro Lenkung mit synchronisierter Lenkfunktion verhindert, dass sich die Schwenkräder verdrehen oder flattern können, wie es bei „normalen“ Rädern oft vorkommen kann.
  • Achsschenkellenkung (inneres Rad dreht in Kurven etwas enger als äußeres Rad)
  • Voll-Aluminium-Design aus 6061-T6 Aluminium: leichtes Gewicht und große Steifigkeit
  • Stufenlos sowohl in Griffhöhe als auch Winkel verstellbare Hangriffe für optimale individuelle Handposition
  • Spezielle Ergon GP1 Griffe sind ergonomisch und verteilen den Handdruck gleichmäßig. Erhältlich in unterschiedlichen Ausführungen
  • Schnellspanner für die Höhenverstellung
  • Optimale Position des Sitzes weiter vorne für mehr Beinfreiheit beim Gehen und eine bessere, aufrechte Körperhaltung
  • Wasserabstoßendes und austauschbares Textil-Zubehör aus 600D Polyester, z.B. Korb mit Reißverschlusstasche für kleinere Gegenstände und 360° Reflektorband für zusätzliche Sicherheit im Dunkeln
  • Rundum sichtbare Reflektoren für zusätzliche Sicherheit bei Dämmerung und Dunkelheit
  • Schnell und unkompliziert gefaltet für platzsparende Aufbewahrung, z.B. im Kofferraum des Autos. Gefaltet steht der Trionic Walker selbsttätig.
  • Abnehmbare Räder mit Schnellspanner sind praktisch für den Transport. Die Räder können schnell und einfach abgebaut werden, um die Transportmaße und das Gewicht zu reduzieren.

Maße des Trionic Walker 9″:

• Verstellbare Griffhöhe: 74 – 94 cm
• Empfohlene Körpergröße: 148 – 188 cm
• Länge: 68 cm
• Breite: 66 cm
• Griffbreite: 47 cm
• Sitzhöhe: 62 cm
• Sitzbreite: 43 cm
• Radgröße: 9″/23 cm
• Faltmaß mit Rädern (H x L x B): 82 x 68 x 28 cm
• Faltmaß ohne Räder (H x L x B): 74 x 61 x 28 cm
• Gewicht mit / ohne Räder: 9,7 kg / 6,8 kg
• Max. Belastbarkeit: 150 kg
Erhältlich in den Farben:
• schwarz/schwarz/grau
• rot/rot/schwarz
Lieferumfang:
Inkl. Sitz mit gepolstertem Sitzüberzug, Korb mit Reißverschlusstasche und 360° Reflektorband

  • Gewicht
  • 9,7 Kilogramm
  • Max. Breite
  • 66 cm
  • Sitzhöhe
  • 62 cm
  • Benutzergewicht
  • 150 KG

Der Tronic Walker bei Amazon:

Neben dem vorgestellten Trionic Walker 9er stehen 2 weitere Rollatoren zur Auswahl:

Rollator Trionic Walker 12er

Rollator Trionic Walker 14er

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Trionic Walker – Unsere Einschätzung

Während es bei Standard Rollatoren heute vorwiegend darum geht, das Gewicht weiter zu reduzieren, kann es sich ein Trionic Walker leisten, auf eine Teilnahme an diesem Wettbewerb zu verzichten. Sein vorrangiges Ziel ist ein Optimum an Outdoortauglichkeit, und das bringt natürlich das eine oder andere Gewichtsplus mit sich.
Die Verwendung von leichtem und doch sehr stabilem Aluminium für den Rahmen verhindert jedoch, dass die Pfunde unnötig in die Höhe schießen. Und so finden wir, dass jedes Gramm an diesem Rollator dazu beiträgt, dass er sich zur Königsklasse der Outdoor Rollatoren zählen darf. Angefangen von den großen weichen und damit für jedes Terrain tauglichen Rädern, über die ausgeklügelte Lenkung bis hin zu einer vorbildlichen Ergonometrie ist hier alles auf Komfort für den Outdoor-Gebrauch ausgelegt.

Für uns ist der Walker von Trionic der Outdoor Rollator der Stunde. Wem er zu teuer ist (875,00 Euro und mehr sind ja eine stolze Summe), kann sich alternativ die beiden deutlich günstigeren Outdoor Rollatoren Handicare Gemino 60 oder Dietz Taima XC ansehen, beides Naturburschen, die draußen ebenfalls eine gute Figur machen. Wer noch mehr will: der Trionic Veloped ist nochmals geländegängiger, aber auch schwerer und größer als der Trionic Walker.