Reise Rollator – Der unkomplizierte Begleiter

Es gibt keinen vernünftigen Grund, warum Ihr Rollator nicht mit Ihnen auf Reisen gehen sollte, schließlich begleitet er Sie auch sonst, wenn nötig, auf Schritt und Tritt.
Reisen mit dem Auto stellen da generell kein großes Problem dar. Die meisten Rollatoren können sich bei Bedarf schlank machen, sie sind zusammenklappbar. Also, Rollator zusammenklappen und ab in den Kofferraum.
Aber wie verhält es sich nun beispielsweise bei Reisen mit der Bahn oder dem Flugzeug.

Der Rollator auf Bahnreise

Bei Bahnreisen sind faltbare Rollatoren in allen Fahrgastbereichen erlaubt, Sie können ihren Rollator also, wenn sie ihn nicht als Gepäckstück aufgeben wollen, mit ins Abteil nehmen.
Auf Bahn.com finden Sie umfassende Informationen über die Mitnahme von Rollatoren auf Bahnreisen.

Link: Deutsche Bahn:  Leitfaden für die Mitnahme orthopädischer Hilfsmittel 
oder (alternativ)

Link: Deutsche Bahn: Mobil mit Handicap Angebote und Services für mobilitätseingeschränkte Reisende

Für weitergehende Fragen steht Ihnen jederzeit Mobilitätsservice-Zentrale der Bahn zur Verfügung: 0180 5 512 512

Der Rollator auf Flugreise

Was die Mitnahme Ihres Rollators auf Flugreisen betrifft, gibt es von Fluglinie zu Fluglinie Unterschiede. Und auch die unterschiedlichen Serviceklassen der einzelnen Linien haben ihre eigenen Bestimmungen. Deshalb ist es immer von Vorteil, sich direkt bei der Buchung eines Fluges genau zu erkundigen, ob Sie Ihre Gehhilfe mit in den Passagierraum nehmen können oder ob sie im Frachtraum im Rahmen der Freigepäckmenge transportiert wird. Im letzteren Fall empfiehlt sich eine Transporttasche, damit ist sichergestellt, dass Ihr Rollator unversehrt am Zielort ankommt.
Hier erhalten Sie Informationen zu den entsprechenden Bestimmungen bei Flugreisen mit der Lufthansa.

Link: Lufthansa: Barierrefrei Reisen

Der Reise Rollator – Extrem leicht und doppelt faltbar

Welche Art der Reise Sie auch planen: Je leichter Ihr Rollator ist und je unkomplizierter er sich klein machen lässt, desto besser.

Leichte Rollatoren gibt es ja inzwischen sehr viele – hier seien auch die ganz neuen Ultraleichtgewicht Rollatoren aus Carbon erwähnt – und sie lassen sich auch Platz sparend zusammenfalten. Ein Reise Rollator jedoch, der diesen Namen wirklich verdient, ist noch ein wenig leichter als Sie es vielleicht erwarten und kann sogar zweimal gefaltet werden – doppelt faltbar, so heißt es bei den Herstellern.

Hier möchten wir Ihnen nun drei Reise Rollatoren (jeweils in einer anderen Preisklasse) vorstellen, die diese Bezeichnung in jeder Hinsicht mit Recht verdienen.

Reise Rollator WheelzAhead TRACK 3.0

Der WheelzAhead wiegt nur ca. 7,2 kg und ist damit einer der leichtesten Rollatoren, die derzeit zu bekommen sind. Hergestellt ist der WheelzAhead TRACK aus Aluminium, was ihn nicht nur sehr stark und strapazierfähig (er kann mit 135 kg belastet werden), sondern auch  sehr leicht macht.
Jetzt aber kommt das Besondere und Innovative: Der WheelzAhead TRACK kann nicht nur eingeklappt werden, auch der Rahmen ist faltbar! Es können also nicht nur die vertikalen Teile zusammengefaltet werden, sondern auch die vertikalen Teile auf die horizontalen Teile geklappt werden – doppelt faltbar. Somit „schrumpft“ der Rollator wirklich zu einem praktischen, handlichen Format zusammen – der ideale Reisebegleiter. Packmaß: 88 x 23 x 38 cm
Ein weiteres Plus ist die vorbildliche Ausstattung des TRACK: 6 Reflektoren, Gehstockhalter, (Trage)Tasche, stabiles Rückenband und Ankipphilfe gehören zum Komplett-Set. Dies und das ausgesprochen schöne Design hat natürlich seinen Preis: Minimum um 260 Euro muss man für den TRACK bezahlen. Doch wer von seinem Rollator Besonderes erwartet, trifft mit dem WheelsAhead TRACK eine sehr gute Wahl.

WheelzAhead TRACK Rollator

Preis: EUR 228,96

4.5 von 5 Sternen (19 Bewertungen)

Reise Rollator LR-X von Trendmobil

Ein weiteres Leichtgewicht, das sich als besonders mitreisetauglich erweist, ist der Rollator LR-X von Trendmobil. Er ist aus Aluminium, wiegt nur 6,6 kg und ist doppelt faltbar. Mit Einkaufstasche und Rückengurt kommt er auf ein Gewicht von nur 7,6 kg.
Für Transport oder Reise läßt sich dieser Rollator auf ein extrem kleines Packmaß falten und kann so leicht in Bus, Bahn, Auto und Flugzeug untergebracht werden. Packmaß: 68 x 35 x 26 cm

Der Rollator LR-X von Trendmobil ist serienmäßig ausgestattet mit einer Ankipphilfe, Rückengurt, Stockhalter und Einkaufstasche.
Preislich ist er deutlich niedriger angesetzt als der WheelzAhead TRACK. Er kostet derzeit bei Amazon um 120 Euro. Zu diesem Preis lohnt sich ein näheres Hinsehen auf jeden Fall.

Preistipp: No Name Leichtgewicht Rollator für die Reise

Wer schon einen Rollator hat, sich jedoch einen zweiten für die Reise anschaffen möchte, der sollte sich diesen Preisschlager ansehen: Das Rollator Leichtgewicht Komplett-Set gibt es bei Amazon für unter 90 Euro. Dieser Rollator ist auch für kleine Personen geeignet, da sich die Griffhöhe unter 80 cm einstellen lässt. Zugleich lässt er sich aber auch bis 136 kg belasten. Stockhalter und Rückengurt sind im Lieferumfang enthalten. Sein Gewicht beträgt 7,6 kg, der Rollator lässt sich auf kleinstem Raum zusammenfalten.
Packmaß: 66 x 27 x 37 cm

Alternative aus Carbon

Ideal für die Reise sind auch die neuen Carbon Rollatoren. Sie sind noch einmal leichter als die leichtesten Alu Rollatoren und damit ideal auch für unterwegs. Auch wenn uns noch kein doppelt faltbares Modell bekannt ist, zeichnen sich die Carbon Rollatoren durch einfache Handhabung aus, was wir gerade auf Reisen besonders wichtig finden.

LINK